Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Krämer setzt auf Team mit "Pokalspiel-Mentalität"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Krämer setzt auf Team mit "Pokalspiel-Mentalität"

08.05.2014, 13:17 Uhr | dpa

Krämer setzt auf Team mit "Pokalspiel-Mentalität". Stefan Krämer ist neuer Trainer bei Energie Cottbus.

Stefan Krämer ist neuer Trainer bei Energie Cottbus. Foto: Oliver Krato. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Stefan Krämer möchte mit dem Zweitliga-Absteiger FC Energie Cottbus die schnelle Rückkehr schaffen. Sein Engagement in der Lausitz bezeichnete der neue Trainer im Interview der Nachrichtenagentur dpa als "reizvolle Aufgabe".

Für die 3. Fußball-Liga möchte der 47-Jährige ein neues Team mit "Pokalspiel-Mentalität" aufbauen. "Wir denken nur von Spiel zu Spiel. Das nächste ist unser Pokalspiel. Wir müssen uns Woche für Woche reinhauen."

Krämer, der Arminia Bielefeld im vergangenen Jahr in die 2. Liga geführt hatte, warnte davor, den sofortigen Wiederaufstieg als selbstverständlich anzusehen: Man dürfe nicht glauben, "das wird ein Spaziergang durch die 3. Liga werden. Die Liga ist sehr ausgeglichen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
Shopping
Angesagte Markenschuhe für die kalte Jahreszeit

Warme Damenschuhe: Stiefel, Stiefeletten und vieles mehr von Topmarken. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal