Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fürth vor Vertragsauflösung mit Sportchef Schröder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fürth vor Vertragsauflösung mit Sportchef Schröder

19.05.2014, 12:05 Uhr | dpa

Fürth vor Vertragsauflösung mit Sportchef Schröder. Rouven Schröder will zu Werder Bremen wechseln.

Rouven Schröder will zu Werder Bremen wechseln. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Fußball-Zweitligist Greuther Fürth will voraussichtlich noch am 19. Mai den Vertrag mit Sportchef Rouven Schröder auflösen, um dem 38-Jährigen einen Wechsel zu Werder Bremen zu ermöglichen.

"Wir werden seinem Wunsch entsprechen. Ihn zieht es aus familiären Gründen in den Norden. Seine Familie will nicht nach Süddeutschland kommen, jetzt wird sein Sohn eingeschult", sagte Fürths Präsident Helmut Hack der Nachrichtenagentur dpa. Alsbald sollen auch die formellen Dinge erledigt sein. "Für den tollen Job, den er macht, muss ich klar sagen: Es gibt am Ende wichtigere Dinge als Fußball", sagte Hack. Schröder soll in Bremen Direktor Profifußball und Scouting werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal