Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Köstners Zukunft in Düsseldorf weiter offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Köstners Zukunft in Düsseldorf weiter offen

20.05.2014, 16:15 Uhr | dpa

Köstners Zukunft in Düsseldorf weiter offen. Die Zukunft von Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner ist weiter ungewiss.

Die Zukunft von Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner ist weiter ungewiss. Foto: Roland Weihrauch. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Die sportliche Zukunft von Cheftrainer Lorenz- Günther Köstner beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist ungewiss. Der seit einigen Wochen erkrankte Coach ist einer Mitteilung des Clubs zufolge weiterhin bis zum 1. Juni krankgeschrieben.

"Wir bedauern sehr, dass Lorenz-Günther Köstner weiter krankgeschrieben ist, nachdem es ihm zuletzt besserging. Da aktuell nicht abzusehen ist, wann er wieder vollständig genesen ist, sind wir weiter im Austausch mit ihm", erklärte Fortuna-Vorstandsvorsitzender Dirk Kall.

Köstner fällt seit Ende März wegen einer Nackenblockade und einer Viruserkrankung aus. Torwarttrainer Oliver Reck, der für seinen Chefcoach einsprang, erreichte mit der Mannschaft anschließend fünf Siege und ein Remis in sechs Spielen und somit eine bessere Bilanz als Köstner, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 hat. Derzeit ist allerdings offen, ob Köstner tatsächlich zurückkehrt.

"Uns ist bewusst, dass sich die Öffentlichkeit - im Hinblick auf die Weichenstellungen für die neue Saison - in der Frage nach unserem Cheftrainer teilweise nicht ausreichend informiert fühlt. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir neben unserer Verantwortung für die Fortuna auch eine Verantwortung für Lorenz-Günther Köstner haben", betonte Kall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal