Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Braunschweig verliert Torjäger Kumbela

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Braunschweig verliert Torjäger Kumbela

29.05.2014, 17:35 Uhr | dpa

Braunschweig verliert Torjäger Kumbela. Domi Kumbela wird Braunschweig verlassen.

Domi Kumbela wird Braunschweig verlassen. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Torjäger Domi Kumbela geht nicht mit Eintracht Braunschweig zurück in die zweite Fußball Bundesliga. Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung sind gescheitert.

"Die Vorstellungen lagen wirtschaftlich zu weit auseinander", teilte Eintracht-Manager Marc Arnold mit. Der bis 2016 gültige Vertrag mit dem Angreifer war nur für die erste Liga gültig. Wohin der 30 Jahre alte Deutsch-Kongolese wechselt, ist noch unklar.

Torhüter Daniel Davari hat bereits einen neuen Club gefunden und wechselt zum Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich. Davari erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab der Club bekannt. Der 26-Jährige, der im iranischen Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Brasilien steht, wechselt ablösefrei. Sein Vertrag in Braunschweig war nicht verlängert worden. Davari tritt bei den Schweizern die Nachfolge von Roman Bürki an, der in der kommenden Saison beim Bundesligisten SC Freiburg im Tor steht.

Dagegen bleiben Matthias Henn und Jan Washausen dem Erstliga-Absteiger aus Braunschweig erhalten. Das Duo verlängerte die Verträge um jeweils ein Jahr. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison kamen beide jeweils nur zweimal zum Einsatz. Washausen erlitt erst im April einen Kreuzbandriss und befindet sich zur Zeit in der Reha.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal