Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fürth beginnt Training - Kramer: "Vollgas und los"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fürth beginnt Training - Kramer: "Vollgas und los"

25.06.2014, 16:01 Uhr | dpa

Fürth beginnt Training - Kramer: "Vollgas und los". Trainer Frank Kramer verpasst mit Fürth in der vergangenen Saison nur knapp den Aufstieg.

Trainer Frank Kramer verpasst mit Fürth in der vergangenen Saison nur knapp den Aufstieg. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Fünfeinhalb Wochen vor Beginn der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga ist die SpVgg Greuther Fürth ins Sommertraining eingestiegen. Trainer Frank Kramer schickte 26 Spieler zu einer zweistündigen Auftakteinheit auf den Platz.

Nur Zsolt Korcsmar und Tim Sparv fehlten, weil sie nach Länderspieleinsätzen länger Urlaub machen durften. Der Coach zählt Fürth in der neuen Spielzeit zu "den Gejagten" und hadert noch immer mit dem knapp verpassten Aufstieg im Frühjahr. "Das ist eine Narbe, die immer sichtbar bleiben wird. Aber wir müssen jetzt damit umgehen und sie pflegen", sagte er.

Die Franken starten am ersten August-Wochenende in Bochum in die Saison, ehe schon am zweiten Spieltag das Derby gegen Absteiger 1. FC Nürnberg ansteht. "Da freut man sich total drauf und braucht kein großes Rumtaktieren", sagte Kramer, "da geht's Vollgas und los."

Der Trainer zeigte sich zufrieden mit seinem Kader, inklusive der neun neuen Profis: Sieben Spieler hatte die SpVgg von anderen Vereinen verpflichtet, zwei aus der eigenen Jugend geholt. "Wenn es nicht sein muss, möchte ich keinen abgeben", sagte Kramer, "aber man weiß ja, wie das Geschäft läuft." Abwehrtalent Abdul Rahman Baba und Stürmer Nikola Djurdjic sollen beim FC Augsburg im Gespräch sein. Beide Profis standen am Mittwoch mit der Mannschaft auf dem Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal