Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fürth-Coach Kramer: "Alles wieder erarbeiten"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fürth-Coach Kramer: "Alles wieder erarbeiten"

22.07.2014, 12:50 Uhr | dpa

Fürth-Coach Kramer: "Alles wieder erarbeiten". Für Trainer Frank Kramer ist die SpVgg Greuther Fürth nicht automatisch ein Aufstiegskandidat.

Für Trainer Frank Kramer ist die SpVgg Greuther Fürth nicht automatisch ein Aufstiegskandidat. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Nach den Weggängen von fünf Leistungsträgern gehört Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth nach Einschätzung von Coach Frank Kramer nicht mehr zu den ersten Anwärtern auf den Aufstieg. Das sagte der Trainer nach dem 2:0-Testspielsieg gegen Lokomotive Moskau.

Zuletzt hatte Kramer noch prophezeit, in der Anfang August beginnenden Saison einer der "Gejagten" zu sein - davon rückte er nun ab. Zugleich nahm er die Spieler in die Pflicht. "Das ist eine Chance, weil jeder von uns weiß, dass wir uns alles wieder erarbeiten müssen", sagte er in einem Fazit des Trainingslagers in Österreich. Fürth startet am 2. August in Bochum in die neue Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal