Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Kaiserslautern: Torwart Tobias Sippel für ein Spiel gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kaiserslauterns Torwart Sippel für ein Spiel gesperrt

06.08.2014, 10:42 Uhr | dpa

1. FC Kaiserslautern: Torwart Tobias Sippel für ein Spiel gesperrt. Tobias Sippel muss im Heimspiel gegen Leipzig zuschauen.

Tobias Sippel muss im Heimspiel gegen Leipzig zuschauen. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach seiner umstrittenen Roten Karte zum Saisonauftakt gegen 1860 München ist Torhüter Tobias Sippel vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern mit der Regelsperre von einem Spiel belegt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte die Strafe wegen eines unsportlichen Verhaltens. Damit fehlt die Nummer eins im Heimspiel gegen RB Leipzig.

Sippel war beim 3:2-Sieg der Pfälzer in der 20. Minute nach einem vermeintlichen Handspiel außerhalb des Strafraumes von Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) des Feldes verwiesen worden. Der FCK-Keeper hatte anschließend beteuert, den Ball mit der Brust gespielt zu haben. Die TV-Bilder stützten seine Aussage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017