Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Ligavorstand berät über Freistoß-Spray

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ligavorstand berät über Freistoß-Spray

10.08.2014, 11:44 Uhr | dpa

Ligavorstand berät über Freistoß-Spray. Das Freistoß-Spray soll auch in der Bundesliga zum Einsatz kommen.

Das Freistoß-Spray soll auch in der Bundesliga zum Einsatz kommen. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der deutsche Profi-Fußball könnte seine Außenseiterrolle beim Thema Freistoß-Spray schon bald ablegen. Am 11. August will sich der Ligavorstand des weißen Schaums annehmen, der unter anderem in England, Frankreich, Spanien und Italien schon beschlossene Sache ist.

"Wir werden darüber diskutieren und dann eine Entscheidung treffen", wurde DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig von "Spiegel online" zitiert: "Die Grundstimmung ist aber von allen Seiten positiv."

Wann das Spray zur Regulierung des 9,15-Meter-Mauer-Abstands bei Freistößen in der ersten und zweiten Liga zum Einsatz kommen dürfte, wollte Rettig nicht verraten. Es gebe noch offene Fragen, die man "zeitnah mit Experten klären" will. Ungeklärt ist für Rettig zum Beispiel, wie das weiße Spray bei schlechtem Wetter "oder gar bei Schneefall" reagiert.

Laut "Welt am Sonntag" werden die Schiedsrichter noch in dieser Saison mit dem Hilfsmittel ausgerüstet. In Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und den Schiedsrichtern solle es spätestens zum Rückrundenstart kommen - Spieltag Nummer 18 ist in der Bundesliga laut Rahmenterminkalender vom 30. Januar bis 1. Februar. Die 2. Liga bestreitet ihren Rückrundenauftakt am 16./17. Dezember. Eigentlich wollten die Proficlubs das Thema erst bei der Mitgliederversammlung des Ligaverbands Anfang Dezember beraten.

Erst kurz zuvor hatte die UEFA bekanntgegeben, das Spray in der neuen Saison auch in Europapokal- und EM-Qualifikationsspielen einzusetzen. Am 12. August Dienstag wird der Unparteiische beim Supercup-Spiel zwischen Champions-League-Gewinner Real Madrid und Europa-League-Sieger FC Sevilla ebenfalls damit ausgerüstet sein. Einige Tage später wird es auch in den Playoff-Partien der Champions League und der Europa League zum Einsatz kommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal