Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FC St. Pauli: DFB sperrt Coach Thomas Meggle für zwei Spiele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB sperrt St.-Pauli-Coach Meggle für zwei Spiele

18.09.2014, 12:55 Uhr | dpa

FC St. Pauli: DFB sperrt Coach Thomas Meggle für zwei Spiele. St.

St. Paulis Coach Thomas Meggle wurde in der Partie gegen den TSV 1860 München auf die Tribüne geschickt. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Trainer Thomas Meggle vom FC St. Pauli für zwei Partien gesperrt. Außerdem muss Meggle eine Geldstrafe von 3000 Euro zahlen, wie der Zweitligist mitteilte.

Der Tabellen-16. akzeptierte die Strafe. Meggle verpasst damit die Partien gegen Erzgebirge Aue und Eintracht Braunschweig. Der Kontrollausschuss des DFB ahndete eine Unsportlichkeit während Meggles Debüt als Cheftrainer gegen 1860 München: In der Nachspielzeit war der 39-Jährige auf die Tribüne verwiesen worden. Auf dem Weg dorthin rempelte er den vierten Offiziellen Florian Heft an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal