Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FC St. Pauli muss wochenlang auf Daniel Buballa verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

St. Pauli muss wochenlang auf Buballa verzichten

25.09.2014, 12:12 Uhr | dpa

FC St. Pauli muss wochenlang auf Daniel Buballa verzichten. Nun muss der FC St.

Nun muss der FC St. Pauli auch noch auf Linksverteidiger Daniel Buballa wochenlang verzichten. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Die Verletzungsmisere des FC St. Pauli reißt nicht ab. Beim 1:0-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig am Dienstag hat sich Linksverteidiger Daniel Buballa eine Einblutung und eine Sehnenverletzung im linken Oberschenkel zugezogen, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte.

Buballa steht damit mehrere Wochen nicht zur Verfügung. Bereits gegen Braunschweig konnten acht Spieler verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht eingesetzt werden. An diesem Sonntag (13.30 Uhr) trifft der Tabellenzwölfte auswärts auf Schlusslicht FSV Frankfurt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017