Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

DFB ermittelt gegen 1. FC Kaiserslautern und KSC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB ermittelt gegen Lautern und KSC

06.10.2014, 14:39 Uhr | dpa

DFB ermittelt gegen 1. FC Kaiserslautern und KSC. Anhänger des 1.

Anhänger des 1. FC Kaiserslautern und des Karlsruhes SC prügelten auf einander ein. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den schweren Ausschreitungen beim Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen Karlsruher SC hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ein Ermittlungsverfahren gegen beide Zweitligisten eingeleitet.

Dies bestätigte der DFB. Beide Vereine müssen nun eine Stellungnahme abgeben. Nach der Partie auf dem Betzenberg hatten Fans randaliert, ein Polizeisprecher sagte, man sei "fassungslos" über die Gewaltbereitschaft in beiden Fanlagern. Etwa 100 teils vermummte KSC-Anhänger hatten mehrere Absperrungen durchbrochen und gerieten mit Lauterer Fans aneinander. Bei der Prügelei wurden sechs Ordner und je sechs Anhänger beider Seiten verletzt.

Bereits vor dem 2:0-Sieg der Pfälzer vor 39 000 Zuschauern hatten Besucher auf dem Weg ins Fritz-Walter-Stadion Feuerwerkskörper und Böller gezündet. Fünf Beamte erlitten ein Knalltrauma, ein weiterer Polizist wurde leicht verletzt. Ausschreitungen gab es auch auf dem Rückweg der KSC-Fans zum Bahnhof.

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther berichtete zudem am Sonntagabend in der SWR-Sendung "Sport im Dritten", dass eine Gruppe von Clubbetreuern und Verantwortlichen vor dem Spiel von FCK-Fans bedrängt worden sei mit den Worten: "Ihr habt 15 Minuten Zeit, die Stadt zu verlassen." Die Polizei habe aber in dem Moment nicht kommen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal