Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Würdiger Abschied für St. Pauli-Ikone Boll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Würdiger Abschied für St. Pauli-Ikone Boll

12.10.2014, 12:25 Uhr | dpa

Fußball: Würdiger Abschied für St. Pauli-Ikone Boll. Fabian Boll konnte sich bei seinem letzten Spiel im Millerntorstadion bei 17 000 Zuschauern bedanken.

Fabian Boll konnte sich bei seinem letzten Spiel im Millerntorstadion bei 17 000 Zuschauern bedanken. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - In der 85. Minute verließ Fabian Boll zum letzten Mal als Fußballer das Spielfeld am Hamburger Millerntor. Die rund 17 000 Zuschauer sangen gemeinsam "You' ll never walk alone", um einen der treuesten Spieler in der Geschichte des FC St. Pauli würdig zu verabschieden.

Zwölf Jahre stand er beim Kiezclub unter Vertrag, bestritt 28 Erst- und 141 Zweitliga-Spiele. Das Abschiedsspiel war der Schlusspunkt einer tollen Laufbahn.

"Ein fantastischer Tag. Es ist einmalig, dass so viele Leute gekommen sind. Aber genau das macht St. Pauli eben halt aus", sagte der 35-Jährige. Der Mittelfeldakteur war mit den "Höllenhunden" - einer Auswahl an ehemaligen Mitspielern, Freunden und Familienangehörigen - gegen die aktuelle Zweitliga-Mannschaft des FC St. Pauli angetreten.

Dass Bolls Team den nicht mit vollem Ernst geführten Kick 5:1 gewann, war eine Randnotiz. Auch Boll, der als Kriminaloberkommissar halbtags bei der Hamburger Polizei arbeitet, traf einmal. Im Mittelpunkt standen die Emotionen. "Das war heute ein würdiger Abschied für ,Boller'. Jeder Zuschauer hat sich gefreut, bei diesem Anlass dabei sein zu dürfen", sagte der langjährige St. Pauli-Trainer Holger Stanislawski. Bolls einstiger Mitspieler Deniz Naki meinte: "Für mich war Fabian immer ein großer Bruder. Das wird er auch immer bleiben".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal