Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: 1860 München gibt Rote Laterne an VfR Aalen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

1860 siegt und verlässt Abstiegsplätze - Aalen Letzter

02.11.2014, 16:10 Uhr | dpa

2. Liga: 1860 München gibt Rote Laterne an VfR Aalen ab. Doppeltorschütze Rubin Okotie erzielte beide Treffer per Kopfball.

Doppeltorschütze Rubin Okotie erzielte beide Treffer per Kopfball. 1860 gewinnt in Bochum mit 3:0. Foto: Roland Weihrauch. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der TSV 1860 München hat den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga an den VfR Aalen abgegeben. Nach drei Niederlagen in Serie gewannen die "Löwen" beim VfL Bochum mit 3:0 (0:0) und ließen die Abstiegsränge hinter sich.

Das neue Schlusslicht Aalen verlor bei Eintracht Braunschweig mit 1:2 (0:1). Der FSV Frankfurt musste sich daheim gegen Erzgebirge Aue mit einem 1:1 (1:0)-Remis begnügen. Tabellenführer bleibt nach dem zwölften Spieltag der FC Ingolstadt. Im Montagsspiel können sich RB Leipzig oder der 1. FC Kaiserslautern noch auf Rang zwei vorschieben. Beide bräuchten dazu allerdings einen Sieg.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017