Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball - Braunschweiger Oehrl erneut operiert: Rückkehr ungewiss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Braunschweiger Oehrl erneut operiert: Rückkehr ungewiss

02.12.2014, 16:09 Uhr | dpa

Fußball - Braunschweiger Oehrl erneut operiert: Rückkehr ungewiss. Für Eintracht-Profi Torsten Oehrl geht die Leidenszeit weiter.

Für Eintracht-Profi Torsten Oehrl geht die Leidenszeit weiter. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig muss auf unbestimmte Zeit auf Torsten Oehrl verzichten. Der 28 Jahre alte Stürmer des Fußball-Zweitligisten ist erneut operiert worden

Anfang des Jahres war Oehrl nach einem Sehnenriss im rechten Sprunggelenk erstmals operiert worden, später wurde die Verletzung konservativ therapiert. Der erhoffte Erfolg stellte sich aber nicht ein. "Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir nicht abschätzen, wann er uns wieder zur Verfügung steht", sagte Eintracht-Manager Marc Arnold.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal