Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball - Fan-Randale: Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fan-Randale: Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehle

16.12.2014, 18:54 Uhr | dpa

Kaiserslautern (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hat nach den Fan-Ausschreitungen beim Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen den Karlsruher SC fünf Strafbefehle beantragt. Zwei davon sind bereits erlassen und rechtskräftig, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

In einem weiteren Fall wurde von einer Anklage abgesehen. Bislang sind in 14 Verfahren 16 Beschuldigte identifiziert worden. Die Ermittlungen dauern an. Gegen die Täter wird wegen Landfriedensbruch, Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Verstoß gegen das Vermummungsverbot bei Versammlungen, Beleidigung und Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel ermittelt.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte beide Vereine bereits vor einer Woche mit hohen Geldstrafen belegt und für den Wiederholungsfall den teilweisen Ausschluss von Zuschauern angedroht. Nach dem Schlusspfiff der Partie am 4. Oktober hatten Karlsruher Anhänger eine Absperrung überklettert und waren auf die Südtribüne des Fritz-Walter-Stadions gelangt. Dort kam es zu Zusammenstößen mit Kaiserslauterer Zuschauern, bei denen 18 Personen verletzt wurden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017