Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Befristete Mission für Beierlorzer bei RB Leipzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Befristete Mission für Beierlorzer bei RB Leipzig

12.02.2015, 12:35 Uhr | dpa

Fußball: Befristete Mission für Beierlorzer bei RB Leipzig. Achim Beierlorzer übernimmt bis zum Saisonende den Trainerposten beim RB Leipzig.

Achim Beierlorzer übernimmt bis zum Saisonende den Trainerposten beim RB Leipzig. Foto:Peter Endig. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Er ist Gymnasiallehrer für Mathematik und Sport. Er sammelte seine Trainer-Erfahrungen im Männerbereich in der fränkischen Provinz beim SC 04 Schwabach und dem SV Kleinsendelbach. Jetzt ist Achim Beierlorzer der "wichtigste Mann" (Ralf Rangnick) beim Zweitligisten RB Leipzig.

Der 47-Jährige soll es auf jeden Fall auch bis zum Saisonende bleiben. "Es ist tausendprozentig der Plan, dass Achim Beierlorzer die Saison zu Ende macht", sagte Vorstandschef Oliver Mintzlaff der "Süddeutschen Zeitung".

"Wir wollten einen Trainer, der den Verein und auch die Spieler kennt und der von unserer Spielidee überzeugt ist", betonte Sportdirektor Ralf Rangnick. Allerdings ist Beierlorzer noch gar nicht so lange im Club, der vom österreichischen Energy-Drinkhersteller Red Bull gepusht wird: Der Franke kam im Sommer 2014 zu RB Leipzig.

Mit den B-Junioren eroberte der geprüfte Fußballlehrer in der Bundesliga Staffel Nord/Nord-Ost auf Anhieb den ersten Platz. Aktuell führen die Leipziger die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung auf den Nachwuchs des VfL Wolfsburg an.

Nun soll dieser Beierlorzer die Mission Bundesliga-Aufstieg nach den jüngsten Rückschlägen retten. "Wir brauchen keine teambildenden Maßnahmen, sondern werden sofort auf den Trainingsplatz gehen", betonte er. Die Entwicklung im Verein um seinen Vorgänger Alexander Zorniger, der das Team von der vierten in die zweite Liga geführt hatte, habe ihn natürlich überrascht, "aber ich habe keine Sekunde gezögert, die neue Aufgabe sofort anzunehmen". Die Mannschaft habe er im Sommer im Trainingslager in Schladming schon erleben dürfen.

Dennoch: Große Erfahrung bringt Beierlorzer für den Posten nicht mit. So trainierte er auch die U17 der SpVgg Greuther Fürth. Am Sonntag wird er erstmals als Coach des RB Leipzig antreten, Gegner wird im ehemaligen Leipziger WM-Stadion der FSV Frankfurt sein. Die Hessen haben 24 Punkte und sind Tabellenelfter, Leipzig ist mit 29 Zählern Siebter. Auf einen direkten Aufstiegsrang (1. FC Kaiserslautern) haben die Sachsen nach 20 Spieltagen sechs Punkte Rückstand, auf Tabellenführer FC Ingolstadt sind es sogar 14.

Allein muss sich Beierlorzer bei seiner Herausforderung nicht fühlen. Sportdirektor Rangnick schloss nicht aus, dass er in den Spielen künftig mit auf der Trainerbank und nicht mehr nur auf der Tribüne Platz nehmen wird. "Ich habe Achim alle Unterstützung angeboten, die ich bieten kann. Letztlich ist es seine Entscheidung, wie viel davon er annehmen will", betonte der ehemalige Bundesliga-Trainer.

Für Beierlorzer, Vater von drei Kindern, bieten die wenigen Monate bis zum Saisonende die größte Chance, sich als Trainer einen Namen zu machen. Vollendet er das von Zorniger begonnene Werk, dürfte ihm wohl auch ein adäquater Posten bei RB Leipzig danach angeboten werden.

Klar ist aber auch, dass Beierlorzers Beförderung nur befristet ist. Im Sommer soll ein neuer Trainer kommen, was Zorniger auch zu seinem vorzeitigen Rückzug am 11. Februar bewogen hatte. Dass es sich beim neuen starken Mann bei RB Leipzig um den ehemaligen Mainzer Bundesliga-Trainer Thomas Tuchel handeln könnte, will die Vereinsführung nicht kommentieren. Man werde es handhaben wie immer und keine Namen nennen, ehe nichts unterschrieben sei, betonte Rangnick. Denn jetzt ist erstmal Beierlorzer-Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal