Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Nürnberg pfeift auf den Bus: Spieler buchen Flüge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Upgrade gegen Bares: Nürnbergs Profis pfeifen auf den Bus

13.04.2015, 14:11 Uhr | dpa

1. FC Nürnberg pfeift auf den Bus: Spieler buchen Flüge. Die FCN-Profis wollen lieber fliegen.

Die FCN-Profis wollen lieber fliegen. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Die Profis des Zweitligisten 1. FC Nürnberg sind sich laut einem Medienbericht zu schade für eine lange Reise mit dem Mannschaftsbus.

Die fränkischen Spieler haben nach "Bild"-Recherchen in Eigenregie Flüge zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Freitag (18.30 Uhr) gebucht, anstatt die mehr als 600 Kilometer wie vom Verein geplant via Autobahn zurückzulegen. Die Tageszeitung berief sich auf Informationen aus Mannschaftskreisen.

"Das ist Bequemlichkeit. Aber wenn sie das Geld übrig haben - bitte", sagte Sportvorstand Martin Bader der "Bild". Die Notwendigkeit des Fliegens sei nicht da, urteilte er. "In der 2. Liga wird generell sehr viel mit dem Bus gefahren. Und da wir auch nächstes Jahr in der 2. Liga spielen, sollten sich die Spieler daran gewöhnen." Darüber hinaus wollte der Verein die Aktion am Montag nicht kommentieren. Es gab weder eine Bestätigung noch ein Dementi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017