Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Relegation: KSC bangt weiter um Rouwen Hennings

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

KSC bangt weiter um Topstürmer Hennings

27.05.2015, 17:47 Uhr | dpa

Relegation: KSC bangt weiter um Rouwen Hennings. Karlsruhes Trainer Markus Kauczinski (l) hofft auf den Einsatz von Rouwen Hennings.

Karlsruhes Trainer Markus Kauczinski (l) hofft auf den Einsatz von Rouwen Hennings. Foto: Uli Deck. (Quelle: dpa)

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC muss vor dem ersten Relegationsspiel beim Hamburger SV am Donnerstag weiter um den Einsatz von Torschützenkönig Rouwen Hennings bangen.

"Es geht ihm ein Stück weit besser", sagte ein Sprecher des Vereins auf Nachfrage. Ob Hennings beim Hinspiel dabei sein könne, bleibe abzuwarten. Der frühere HSV-Jugendspieler brach am Dienstag wegen einer Einblutung im Sprunggelenk das Training ab. Hennings war mit 17 Treffern erfolgreichster Stürmer der abgelaufenen Zweitliga-Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017