Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Früheres HSV-Talent Hennings lässt KSC hoffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Früheres HSV-Talent Hennings lässt KSC hoffen

29.05.2015, 12:42 Uhr | dpa

Fußball: Früheres HSV-Talent Hennings lässt KSC hoffen. Rouwen Hennings erzielte den Treffer für die Karlsruher.

Rouwen Hennings erzielte den Treffer für die Karlsruher. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Die linke Klebe von Rouwen Hennings war allen Hamburgern bekannt - ein Gegenmittel fanden sie nicht.

"Das war schon ein Schock, keine Frage. Wir wussten, er kann aus allen Lagen schießen", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia nach dem schnellen Kontertreffer im Relegationshinspiel gegen den Karlsruher SC nach nur vier Minuten. Und der Zweitliga-Torschützenkönig Hennings (17 Treffer) kündigte nach dem 1:1 prompt an: "Es ist auf jeden Fall machbar, den HSV in die 2. Liga zu schießen."

Der in Bad Oldesloe geborene Stürmer hat keine sentimentalen Gefühle für seinen Jugend-Verein. Trainer Thomas Doll wollte Hennings einst zum Bundesliga-Profi machen, doch Nachfolger Huub Stevens hatte etwas dagegen. "Ich habe keinen Groll gegenüber dem HSV. Er hat mich letztendlich auch zu dem gemacht, was ich heute bin. Aber ich will aufsteigen", sagte der 27-Jährige klipp und klar. Für viele Experten hat er das Format für die erste Liga - doch da will er nur mit seinem KSC hin. So verwurzelt ist er inzwischen mit Stadt und Verein.

Für die Konstellation in der Relegation könne er nichts. "Wir werden uns mehr am Spiel beteiligen und aktiver werden", kündigte der Linksfuß für das entscheidende Rückspiel am Montag im Wildparkstadion an. Nach sechs Doppelpacks in der Saison klingt es wie eine Drohung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal