Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Kaiserslautern: Geldstrafe gegen Trainer Kosta Runjaic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Geldstrafe gegen FCK-Trainer Runjaic

08.06.2015, 14:42 Uhr | dpa

1. FC Kaiserslautern: Geldstrafe gegen Trainer Kosta Runjaic. Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic hat sich in der Wortwahl vergriffen.

Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic hat sich in der Wortwahl vergriffen. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die falsche Wortwahl nach dem 2:3 des 1. FC Kaiserslautern in der 2. Bundesliga am 2. Mai beim SV Darmstadt 98 kostet Kosta Runjaic 3000 Euro Geldstrafe.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sah es nach einer Mitteilung des DFB als erwiesen an, dass sich der FCK-Trainer unsportlich gegenüber Schiedsrichter Wolfsgang Stark (Ergolding) und in einem anschließenden Fernsehinterview geäußert hat. Runjaic hat dem im Einzelrichter-Verfahren gefällten Urteil zugestimmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal