Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Nürnberg verpflichtet Isländer Rúrik Gíslason

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nürnberg verpflichtet isländischen Nationalspieler

11.06.2015, 14:12 Uhr | dpa

1. FC Nürnberg verpflichtet Isländer Rúrik Gíslason. Nürnberg hat in Absprache mit Trainer René Weiler den Isländer Rúrik Gíslason verpflichtet.

Nürnberg hat in Absprache mit Trainer René Weiler den Isländer Rúrik Gíslason verpflichtet. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Mit der Verpflichtung des isländischen Fußball-Nationalspielers Rúrik Gíslason hat der 1. FC Nürnberg seine Kaderplanungen für die kommende Zweitliga-Saison weiter vorangetrieben.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt vom FC Kopenhagen zum "Club", bei dem er einen langfristigen Vertrag erhält. Über die exakte Laufzeit des Kontraktes sowie die Ablösemodalitäten machten die Franken keine Angaben.

Die Entscheidung für Gíslason sei in Absprache mit Trainer René Weiler getroffen worden, berichtete Sportvorstand Martin Bader. In der vergangenen Saison kam Gíslason beim FC Kopenhagen in 25 Ligaspielen sowie der Europa League zum Einsatz. Den Angriff verstärkt hatten die Nürnberger bereits mit Stefan Kutschke, der vom VfL Wolfsburg kommt. Der 26-Jährige war zuletzt für den SC Paderborn in der Bundesliga aktiv.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017