Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: 1860-Investor Ismaik meldet sich zu Wort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

1860-Investor Ismaik meldet sich zu Wort

16.06.2015, 10:12 Uhr | dpa

Fußball: 1860-Investor Ismaik meldet sich zu Wort. Investor Hasan Ismaik ist wieder mit dem TSV 1860 München im Gespräch.

Investor Hasan Ismaik ist wieder mit dem TSV 1860 München im Gespräch. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Im unübersichtlichen Machtkampf beim  Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München hat sich Investor Hasan Ismaik erstmals nach dem Klassenerhalt zu Wort gemeldet.

Der Jordanier ergriff dabei für den angeschlagenen Sportdirektor Gerhard Poschner Partei. "Wir müssen Poschner bis 2017 bezahlen. Jetzt wollen sie ihn feuern. Wo ist da die Logik? Wir müssen ihm 500 000 Euro bezahlen", sagte Ismaik der "Süddeutschen Zeitung". "Wir haben zu viel verloren in den letzten drei Jahren!"

Das Präsidium der "Löwen" um Gerhard Mayrhofer hatte einen Rückzug angekündigt, sollte Ismaik einer Entlassung Poschners nicht zustimmen. Der Investor selbst schließt mittlerweile auch einen  Verkauf seiner Anteile nicht mehr aus. "Ich kann darüber nicht reden", sagte er ausweichend.

Offen ist neben dem Posten des Sportdirektors auch die Trainerfrage.  Poschner erklärte, er würde gerne mit dem bisherigen Coach Torsten Fröhling verlängern, doch ihm seien die Hände gebunden. "Ich kann nichts tun. Ich brauche die Zustimmung der Gesellschafter. Und so lange ich die nicht habe, kann ich nichts unterschreiben", sagte Poschner dem "Münchner Merkur". Fröhlings Vertrag läuft Ende des Monats aus. Am 21. Juni findet beim TSV die Mitgliederversammlung statt, einen Tag später ist Trainingsstart der Profis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal