Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München: Das Präsidium tritt geschlossen zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Einigung mit Ismaik  

Präsidium von 1860 München tritt geschlossen zurück

20.06.2015, 09:24 Uhr | sid, dpa, t-online.de

1860 München: Das Präsidium tritt geschlossen zurück. Gerhard Mayrhofer ist nicht länger Präsident der Münchner Löwen. (Quelle: dpa)

Gerhard Mayrhofer ist nicht länger Präsident der Münchner Löwen. (Quelle: dpa)

Das Chaos beim TSV 1860 München erreicht seinen vorläufigen Höhepunkt. Nun sind das Präsidium des Zweitligisten und die Vereinsvertreter im Beirat geschlossen zurückgetreten. Das gab Präsident Gerhard Mayrhofer bekannt. Zuvor waren die Verhandlungen mit dem jordanischen Investor Hasan Ismaik gescheitert.

Damit ist die geplante Neuausrichtung mit einem starken Mann Felix Magath zumindest unwahrscheinlich geworden - denn Ismaik ist strikt gegen das Modell Magath.

Mayrhofer zieht die Reißleine

"Wir bedauern sehr, dass es trotz zahlreicher Gespräche der letzten Tage nicht gelungen ist, Einigkeit darüber zu erzielen, wie der TSV 1860 wieder zurück auf die Erfolgsspur kommen kann. Wir haben bis zuletzt versucht, unter hohem persönlichem Einsatz aller Beteiligten und enormem Erwartungsdruck der Öffentlichkeit zu einer überzeugenden Lösung im Sinne des Vereins und der Löwenfans zu kommen", sagte Mayrhofer.

Ismaik soll Verkauf seiner Anteile erwägen

Die Gespräche mit Ismaik über einen eventuellen Verkauf von dessen Vereinsanteilen im Wert von geschätzt 40 Millionen Euro seien "seitens des Investors für beendet erklärt worden und damit abschließend gescheitert". Jene Verhandlungen waren der Grund dafür gewesen, die ursprünglich für Sonntag geplante Mitgliederversammlung abzusagen - alles andere sei "nicht sinnvoll", hieß es in einer Mitteilung des Vereins.

Die Löwen sind damit in einer ganz heißen Phase nicht handlungsfähig. Am Montag ist Trainingsauftakt - offensichtlich noch unter dem öffentlich angezählten Trainer Torsten Fröhling, der die Sechziger in der Relegation vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahrt hatte. Als U21-Trainer besitzt er noch einen Vertrag bis 2017. Ismaik hatte erklärt, "einen stärkeren Trainer" zu wollen.

Zudem ist Ismaik gegen erhebliche Widerstände im Verein ein Fürsprecher Gerhard Poschners. Es hieß, der Jordanier solle zum Anteilsverkauf bereit sein, was das Aus des Sportdirektors bedeuten würde und den Weg für Magath freigemacht hätte. Nun ist wieder alles offen.

Das Chaos geht weiter 
Präsidium von 1860 München tritt zurück

Die Verhandlungen mit Investor Hasan Ismaik sind endgültig gescheitert. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal