Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Kreuzbandriss bei St. Pauli-Neuzugang Miyaichi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kreuzbandriss bei St. Pauli-Neuzugang Miyaichi

23.07.2015, 16:57 Uhr | dpa

Fußball: Kreuzbandriss bei St. Pauli-Neuzugang Miyaichi. Ryo Miyaichi wird St.

Ryo Miyaichi wird St. Pauli lange fehlen. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss für lange Zeit auf Ryō Miyaichi verzichten. Der 22 Jahre alte Neuzugang hat einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie erlitten und wurde bereits operiert, teilte der FC St. Pauli dazu mit.

Bei dem Eingriff durch wurde dem vom FC Arsenal gekommenen Offensivspieler Miyaichi eine Kreuzband-Plastik eingesetzt. Die Verletzung hatte sich der zweimalige japanische Nationalspieler bei einem Zweikampf im Saison-Eröffnungsspiel gegen Rayo Vallecano (4:2) zugezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017