Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Sandhausens Trainer Schwartz akzeptiert Geldstrafe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Sandhausens Trainer Schwartz akzeptiert Geldstrafe

27.07.2015, 16:46 Uhr | dpa

Fußball: Sandhausens Trainer Schwartz akzeptiert Geldstrafe. Alois Schwartz akzeptiert die Strafe.

Alois Schwartz akzeptiert die Strafe. Foto: Alexander Körner. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Trainer Alois Schwartz hat bei der mündlichen Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht seinen Einspruch gegen eine Strafe in Höhe von 1500 Euro zurückgezogen.

Das Gericht hatte den Coach von Zweitligist SV Sandhausen im März dazu verurteilt, weil er sich nach der Partie gegen Eintracht Braunschweig dem Schiedsrichter gegenüber unsportlich verhalten hatte. Die Strafe ist damit rechtskräftig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017