Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Eintracht Braunschweig: Fangruppe bestreitet Schmähruf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Braunschweiger Fangruppe bestreitet Schmähruf

31.07.2015, 13:22 Uhr | dpa

Eintracht Braunschweig: Fangruppe bestreitet Schmähruf. Die Ultras Braunschweig bestreiten die Schmährufe gegen andere Eintracht-Fangruppen.

Die Ultras Braunschweig bestreiten die Schmährufe gegen andere Eintracht-Fangruppen. Foto: Annegret Hilse. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Die Ultras Braunschweig haben Schmährufe gegen andere Fan-Gruppen bei der Auftaktniederlage des Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig bestritten.

In einer "Richtigstellung" erklärte die Fangruppe, sie habe - anders als von der Deutschen Presse-Agentur berichtet - am vorigen Sonntag während der 1:3-Niederlage gegen den SV Sandhausen nicht gerufen: "Wir sind die Eintracht - und ihr nicht." Die Ultras durften bei dem Heimspiel erstmals seit mehr als einem Jahr wieder ins Eintracht-Stadion. Bis dahin galt ein sogenanntes Gruppenverbot, das vom Verein im Zuge eines Moderationsprozesses ausgesetzt wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal