Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Torrejón und Bittroff für jeweils drei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Torrejón und Bittroff für jeweils drei Spiele gesperrt

17.08.2015, 17:31 Uhr | dpa

Fußball: Torrejón und Bittroff für jeweils drei Spiele gesperrt. Marc Torrejón (l) bekommt von Peter Sippel die Rote Karte.

Marc Torrejón (l) bekommt von Peter Sippel die Rote Karte. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zweitligaprofis Marc Torrejón vom SC Freiburg und Alexander Bittroff vom FSV Frankfurt sind für jeweils drei Spiele gesperrt worden.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, ahndete das Sportgericht im Fall von Torrejón die Rote Karte am vorigen Samstag beim 1:3 gegen den VfL Bochum. Der Spanier war in der 89. Minute wegen rohen Spiels des Feldes verwiesen worden. Torrejón und der SC Freiburg haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Bittroff musste beim 1:2 des FSV Frankfurt am vorigen Freitag gegen den Karlsruher SC wegen einer Tätlichkeit in der 88. Minute vorzeitig vom Feld. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal