Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Union Berlin: Lewandowski soll wohl auf Düwel folgen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Zeitung: Lewandowski folgt bei Union Berlin auf Düwel 

31.08.2015, 18:31 Uhr | dpa

1. FC Union Berlin: Lewandowski soll wohl auf Düwel folgen. Sascha Lewandowski trainierte Bayer Leverkusen.

Sascha Lewandowski trainierte Bayer Leverkusen. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach Informationen der "Bild"-Zeitung wird der ehemalige Leverkusener Trainer Sascha Lewandowski Nachfolger von Norbert Düwel beim 1. FC Union Berlin. Demnach soll der 43-Jährige noch in dieser Woche beim Fußball-Zweitligisten vorgestellt werden.

Vom Verein gab es dazu vorerst keine Stellungnahme. Lewandowski war von April 2012 bis Juni 2013 im Duo mit Sami Hyypiä Coach beim Bundesligisten Bayer Leverkusen. Union hatte sich am Montag nach dem schwachen Saisonauftakt von Düwel getrennt und eine Entscheidung über die Neubesetzung für die "nächsten Tage" angekündigt. Unter Düwel hatten die Berliner nur vier Punkte aus fünf Spielen geholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017