Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Verdacht auf Achillessehnenriss bei Nürnbergs Schäfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Verdacht auf Achillessehnenriss bei Nürnbergs Schäfer

04.03.2016, 22:48 Uhr | dpa

Fußball: Verdacht auf Achillessehnenriss bei Nürnbergs Schäfer. Raphael Schäfer verließ humpelnd den Platz.

Raphael Schäfer verließ humpelnd den Platz. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss seinen späten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Kaiserslautern unter Umständen teuer bezahlen.

Wie die Franken kurz nach Spielende mitteilten, besteht bei ihrem Torwart Raphael Schäfer der Verdacht auf einen Riss der Achillessehne. Sollte sich die Diagnose bei dem 37-Jährigen bewahrheiten, wäre die Saison für den Stammkeeper gelaufen. Schäfer war beim 2:1 (1:1) in der 66. Minute für Patrick Rakovsky ausgewechselt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017