Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Braunschweiger Trainer Lieberknecht aufgebracht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Braunschweiger Trainer Lieberknecht aufgebracht

19.04.2016, 12:16 Uhr | dpa

Fußball: Braunschweiger Trainer Lieberknecht aufgebracht. Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht (2.

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht (2.v.l.) ärgerte sich über Schiedsrichter Patrick Ittrich. Foto: Alexander Körner. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Ausgerechnet Christian Streich musste den Wüterich beruhigen. Der Freiburger Trainer, oft selbst ein Rumpelstilzchen am Spielfeldrand, nahm Torsten Lieberknecht nach dem Aufsehen erregenden Interview in den Arm und redete auf ihn ein.

Zuvor hatte sich der Coach des Braunschweiger Fußball-Zweitligisten in Rage geredet und eine TV-Journalistin abgekanzelt. Schon unmittelbar vor dem Freiburger Ausgleich zum 2:2 (0:0) in letzter Sekunde hatte Lieberknecht sich mächtig aufgeregt und wild gestikuliert. Danach gab es kein Halten. Der Eintracht-Coach beschwerte sich bei Schiedsrichter Patrick Ittrich und schimpfte anschließend vor dem Mikrofon des Pay-TV-Senders Sky.

"Das ist eine Katastrophe", klagte der Coach und zählte eine ganz Reihe von Entscheidungen auf, die nach seiner Ansicht ungerecht waren. "Und dann sitzt er nächste Woche wieder neben mir in St. Pauli auf der Tribüne", sagte der Trainer über den in Hamburg geborenen Referee: "Und dann freut er sich wieder für den FC St. Pauli."

Und von Moderatorin Esther Sedlaczek verabschiedete sich Lieberknecht mit dem Satz: "Ich gehe jetzt Völkerball spielen." Sedlaczek, die am Samstag bei Pro Sieben die "Völkerball-Meiterschaft" moderiert hatte, konterte trocken: "Ich kann Ihnen ein paar Tipps geben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal