Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fall Marco Russ: Nürnberg-Coach Weiler und seine Medienkritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Relegation Bundesliga 2016  

FCN-Coach Weiler und seine Medienkritik im Fall Marco Russ

22.05.2016, 15:04 Uhr | dpa

Fall Marco Russ: Nürnberg-Coach Weiler und seine Medienkritik. Nürnbergs Trainer René Weiler legt seine Sicht der Dinge dar.

Nürnbergs Trainer René Weiler legt seine Sicht der Dinge dar. Foto: Maja Hitij. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Trainer René Weiler kritisiert am Sonntag bei der Pressekonferenz vor dem Relegationsrückspiel gegen Eintracht Frankfurt Teile der Berichterstattung im Fall Marco Russ.

"Ich bin frustriert, ich bin schockiert; nicht die Leute müssen ob meiner Aussage schockiert sein, ich bin schockiert. Ich finde die Entwicklung besorgniserregend... Wie da Aussagen zerpflückt werden. Also meine Aussage war: 'Der Zeitpunkt der Kommunikation kommt einer Inszenierung gleich und man sollte nicht die Bühne Fußball dafür nützen. Ich wünsche dem Spieler nur das Beste. Das war die Aussage.'

Anfänglich wurde mit der Aussage ganz normal umgegangen. 'Kritische Worte von Weiler', 'Weiler äußert sich zum Fall Russ'. Später, weil man ja immer wieder doppeln muss, weil ja die Schlagzeilen immer noch skandalöser daherkommen müssen, war die Aussage, Weiler sagte: 'Die Krankheit von Russ wäre eine Inszenierung'; entspricht nullkommanull meiner Aussage.

Dann höre ich und lese ich Dinge über mich, was ich charakterlich, vom Geist her alles nicht auf die Reihe bekommen könnte. Das ist unglaublich, das ist ungeheuerlich. Das ist Verunglimpfung, das ist Rufschädigung... Würde in einem anderen Beruf, Arzt, Pilot, Bergsteiger, Bergführer, vielleicht sogar Trainer, so ein Fehler begangen, würde man mit dem Job, den man verliert, bestraft oder vielleicht gehen sogar Menschenleben drauf. Es ist bei uns nur Fußball...

Der Russ hat eine heilbare Krankheit und ich habe gesagt, ich wünsche dem Spieler nur das Beste, das wünschen wir ihm alles oder alle. Ich habe in der eigenen Familie einen Krankheitsfall, der ist bettlägerig, der kann nicht mal mehr aufstehen. Man muss aufhören alles zu skandalisieren... Es ist ein Appell: einfach fairen Journalismus betreiben. Viele machen das, einige verstehen das falsch und haben mich, meine Person in einem Bild dargestellt, das keineswegs meinem Charakter und meinem Wesen entspricht. Und ich habe auch Kinder, sogar im pubertierenden Alter. Es ist ungeheuerlich."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal