Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Bochumer Auftakt nach Rasenbeschädigung nicht gefährdet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bochumer Auftakt nach Rasenbeschädigung nicht gefährdet

01.08.2016, 16:30 Uhr | dpa

Fußball: Bochumer Auftakt nach Rasenbeschädigung nicht gefährdet. Ein Greenkeeper in Bochum bei der Arbeit.

Ein Greenkeeper in Bochum bei der Arbeit. Foto: Roland Weihrauch. (Quelle: dpa)

Bochum (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum kann sein Saisonauftaktspiel am Samstag wie geplant austragen.

Der von Unbekannten beschädigte neue Rollrasen für den Club sollte ohnehin erst nach dem Spiel gegen Union Berlin am Samstag verlegt werden, hieß es beim Revierclub. Die große Rasenfläche lag in Grefrath aus und wurde in der Nacht von einem oder mehreren Fahrzeugen beschädigt. Allerdings seien große Teile der Fläche nicht beschädigt und weiterhin nutzbar, erklärte ein VfL-Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal