Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Islands EM-Stürmer Bödvarsson geht vom FCK nach England

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Islands EM-Stürmer Bödvarsson geht vom FCK nach England

02.08.2016, 15:37 Uhr | dpa

Fußball: Islands EM-Stürmer Bödvarsson geht vom FCK nach England. Der Isländer Jon Dadi Bödvarsson wechselt von Kaiserslautern nach England.

Der Isländer Jon Dadi Bödvarsson wechselt von Kaiserslautern nach England. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Islands EM-Spieler Jon Dadi Bödvarsson hat den 1. FC Kaiserslautern nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Der Stürmer unterschrieb einen Dreijahresvertrag beim englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers, teilte der FCK mit.

Bödvarsson war erst im Januar zu den "Roten Teufeln" in die 2. Fußball-Bundesliga gewechselt. Im Sommer machte er dann bei der Europameisterschaft in Frankreich mit einem Tor im Gruppenspiel gegen Österreich auf sich aufmerksam. Einem "Kicker"-Bericht zufolge kassieren die Lauterer eine Ablösesumme von rund drei Millionen Euro für den 24-Jährigen, der in der Winterpause noch ablösefrei von Viking Stavanger in Norwegen gekommen war.

"Es war schon immer mein Traum, einmal in England zu spielen. Ich bin sehr dankbar für meine Zeit in Kaiserslautern und werde den Club auch weiterhin verfolgen", sagte Bödvarsson.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal