Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: 1860-Coach Runjaic plant ohne verletzten Neuzugang Boenisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

1860-Coach Runjaic plant ohne verletzten Neuzugang Boenisch

15.10.2016, 12:58 Uhr | dpa

Fußball: 1860-Coach Runjaic plant ohne verletzten Neuzugang Boenisch. 1860-Trainer Kosta Runjaic muss vorerst auf Neuzugang Sebastian Boenisch verzichten.

1860-Trainer Kosta Runjaic muss vorerst auf Neuzugang Sebastian Boenisch verzichten. Foto: Matthias Balk. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Fußball-Zweitligist TSV 1860 München muss im Heimspiel am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf ohne Neuzugang Sebastian Boenisch antreten. Der zuletzt vereinslose Abwehrspieler erlitt im Training am Freitagnachmittag eine "leichte Muskelverletzung", wie die Löwen mitteilten.

Trainer Kosta Runjaic hatte den 29-jährigen Boenisch, dessen Vertrag beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen im Sommer nicht verlängert worden war, eigentlich bei seinem Punktspieldebüt für 1860 in der Innenverteidigung eingeplant. Der erfahrene Profi sollte die zuletzt brüchige Defensive der Münchner stabilisieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017