Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Nürnberg trotz DFB-Pokal-Niederlage optimistisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Fußball-Bundesliga  

1. FC Nürnberg trotz DFB-Pokal-Niederlage optimistisch

27.10.2016, 13:22 Uhr | dpa

1. FC Nürnberg trotz DFB-Pokal-Niederlage optimistisch. Der 1.

Der 1. FC Nürnberg kassierte nach vier Siegen in Folge gegen Schalke 04 einen kleinen Dämpfer. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Die große Überraschung hat der 1. FC Nürnberg gegen den FC Schalke 04 im DFB-Pokal verpasst. Vom knappen 2:3 wollen sich die Franken den Schwung für die Aufholjagd der 2. Bundesliga aber nicht nehmen lassen.

"Wir lassen uns von dieser Niederlage jetzt aber nicht unterkriegen", sagte Torhüter Thorsten Kirschbaum. In der Meisterschaft ist das Team von Trainer Alois Schwartz nach einem völlig verpatzten Saisonstart wieder auf Kurs, zuletzt gewann der "Club" vier Partien nacheinander.

Eine Vorstellung wie zunächst gegen Schalke dürfe sich Nürnberg beim nächsten Liga-Spiel am Montagabend in Hamburg aber nicht leisten, warnte Stürmer Guido Burgstaller. "Wenn wir so spielen wie in der 1. Halbzeit, kriegen wir auch auf St. Pauli eins auf die Ohren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017