Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: St. Paulis Miyaichi fehlt eine Woche - Ziereis mit Faserriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

St. Paulis Miyaichi fehlt eine Woche - Ziereis mit Faserriss

01.11.2016, 14:27 Uhr | dpa

Fußball: St. Paulis Miyaichi fehlt eine Woche - Ziereis mit Faserriss. Ryo Miyaichi zog sich eine Gehirnerschütterung zu.

Ryo Miyaichi zog sich eine Gehirnerschütterung zu. Foto: Annegret Hilse. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Mittelfeldspieler Ryo Miyaichi wird Fußball-Zweitligist FC St. Pauli sieben bis zehn Tage fehlen. Das gab Mannschaftsarzt Hauke Mommsen bekannt.

Der 23-jährige Japaner hatte sich im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) eine Gehirnerschütterung zugezogen. Bei einem Zweikampf waren Miyaichi und Gegenspieler Tim Leibold mit den Köpfen zusammengeprallt. Miyaichi steht damit im Spiel bei den Würzburger Kickers am nächsten Montag nicht zur Verfügung. Auch Philipp Ziereis fällt aus, weil er sich vor dem Spiel einen Muskelfaseriss im Oberschenkel zugezogen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal