Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Fürth trennt sich von Ruthenbeck - Radoki mit Probezeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Fürth trennt sich von Ruthenbeck - Radoki mit Probezeit

21.11.2016, 17:43 Uhr | dpa

Fußball: Fürth trennt sich von Ruthenbeck - Radoki mit Probezeit. Stefan Ruthenbeck ist nicht mehr der Trainer der SpVgg Greuther Fürth.

Stefan Ruthenbeck ist nicht mehr der Trainer der SpVgg Greuther Fürth. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Nach dem Aus von Stefan Ruthenbeck bei der SpVgg Greuther Fürth geht Interimscoach Janos Radoki seine Probezeit mit großem Tatendrang an.

Der bisherige A-Jugend-Coach der Franken will den Tabellen-13. schnell zurück in die Erfolgsspur führen und sich so dauerhaft als neuer Chefcoach empfehlen. "Ich habe jetzt erstmal vier Spiele. Ich werde alles reinhauen. Wenn ich etwas mache, dann mit tausend Prozent", sagte Radoki bei seiner Präsentation. Bielefeld, Karlsruhe, St. Pauli und Union Berlin heißen die Gegner, gegen die der 44-Jährige bis zur Winterpause für sich werben kann.

Nach einem wochenlangen Schwebezustand hatte die siebte Saisonniederlage Ruthenbeck endgültig den Trainerjob in Fürth gekostet. Einen Tag nach dem 1:2 beim Aufsteiger Dynamo Dresden verkündete der Zweitligist die Trennung von dem 44 Jahre alten Chefcoach, der seine Arbeit bei den Franken im Sommer 2015 aufgenommen hatte. Die Verein sei angesichts der Ergebnisse zum Handeln gezwungen gewesen, sagte Präsident Helmut Hack: "Wenn der Trend so weitergeht, dann steigen wir ab. Wir müssen die Geschichte ändern." Noch drei Punkte trennen die Fürther von der Abstiegszone.

Radoki werde das Team "mindestens bis zur Winterpause" übernehmen, kündigte der Verein an. "Janos hat in den letzten Jahren gute Arbeit in der U19 geleistet und wir trauen ihm zu, an den richtigen Stellschrauben zu drehen", äußerte Sportdirektor Ramazan Yildirim.

Radoki erwarb die Fußballlehrerlizenz 2012 in einem Lehrgang, dem auch die Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl und Stefan Effenberg angehörten. Er sei voller Tatendrang und werde mit der Mannschaft hart dafür arbeiten, dass der Verein zurück in die Spur komme. Schon am Freitag steht gegen den Tabellen-15. Arminia Bielefeld ein enorm wichtiges Heimspiel an.

Das Vertrauen der Vereinsführung in den streitbaren Ruthenbeck war schon seit einiger Zeit nicht mehr wirklich vorhanden. Ruthenbeck konnte aber in kritischen Situationen mehrfach positive Ergebnisse mit seinem Team liefern, etwa mit einem Erfolg im DFB-Pokal gegen den Europa-League-Teilnehmer FSV Mainz 05 und dem damit verbundenen Einzug ins Achtelfinale (gegen Borussia Mönchengladbach).

Nach der Niederlage in Dresden habe sich die Vereinsführung gemeinsam mit Ruthenbeck darauf verständigt, dass es das Beste für den Verein sei, wenn es "einen neuen Impuls" gebe, hieß es. Bei dem Meinungsaustausch hat Ruthenbeck die Verantwortlichen nach Vereinsangaben auch informiert, dass er seinen am 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal