Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fußball: Braunschweiger Khelifi vom DFB für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Braunschweiger Khelifi vom DFB für zwei Spiele gesperrt

26.09.2017, 16:34 Uhr | dpa

Fußball: Braunschweiger Khelifi vom DFB für zwei Spiele gesperrt. Braunschweigs Salim Khelifi (l) bekommt von Schiedsrichter Reichel die Rote Karte.

Braunschweigs Salim Khelifi (l) bekommt von Schiedsrichter Reichel die Rote Karte. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Salim Khelifi vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig ist vom Deutschen Fußball-Bund wegen rohen Spiels mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen bestraft worden.

Wie der DFB mitteilte, hatte er in der 26. Minute der Partie am achten Spieltag beim SSV Jahn Regensburg die Rote Karte gesehen. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann Einspruch vor dem DFB-Sportgericht eingelegt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017