Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Jens Keller verrät, wie sein Rauswurf bei Union lief

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bei Union Berlin gefeuert  

Keller packt aus: So lief mein Rauswurf

05.12.2017, 19:55 Uhr | lr, t-online.de

Union Berlin entlässt Trainer Jens Keller (Screenshot: sid)
Union Berlin entlässt Trainer Jens Keller

Überraschende Entlassung in der Zweiten Liga: Nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen entlassen die Eisernen ihren Trainer.

Große Enttäuschung bei Jens Keller: Union Berlin entlässt den Erfolgstrainer (Quelle: sid)


Union Berlin ist im Kalenderjahr 2017 das erfolgreichste Team der 2. Bundesliga. Trotzdem wurde Trainer Jens Keller gefeuert. Jetzt enthüllt der Coach in einem Interview die Hintergründe.

Über seinen überraschenden Rauswurf beim aktuell viertplatzierten Team der 2. Bundesliga sagt Jens Keller im Interview mit "ran": "Ich wurde ins Büro bestellt. Es ging relativ schnell. Vielleicht 20 Sekunden. Mir wurde mitgeteilt, dass ich beurlaubt bin. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Damit war das Gespräch auch erledigt. Es wurde mir zu dem Zeitpunkt auch kein Grund genannt."

Keller rechnete mit Vertragsverlängerung

Offiziell begründeten die Union-Bosse den Rauswurf mit der sportlichen Leistung. Union konnte die letzten drei Spiele mit schwacher Leistung nicht gewinnen. Zuletzt gab es eine 1:2-Niederlage beim VfL Bochum. Trotzdem liegt der Klub nur drei Punkte hinter dem Relegationsrang.

Wie Keller verrät, war die Trennung nicht abzusehen. Ganz im Gegenteil: "Wir saßen vor zwei oder drei Wochen zusammen. Der Verein signalisierte, mit mir verlängern zu wollen. Ich gab zu verstehen, dass ich mich hier sehr wohl fühle. Somit bestand definitiv die Option einer Vertragsverlängerung."

Gerüchte über Wechsel zum 1. FC Köln

Auch wenn der frühere Schalke-Coach betont, dass er die Entscheidung des Klubs akzeptieren müsse, zeigt er doch Unverständnis. Keller sagt: "Ich bin immer noch davon überzeugt, dass ich mit diesem Team den Aufstieg geschafft hätte."

Nur einen Tag nach seinem Rauswurf kommen bereits Gerüchte über ein Engagement beim 1. FC Köln auf, der sich am vergangenen Sonntag von Trainer Peter Stöger trennte. Dazu sagt Keller nur: "Ich habe mich nie beim 1. FC Köln ins Gespräch gebracht. Mein Berater Thomas Eichin wurde dazu lediglich befragt und nannte Köln einen interessanten Verein. Dazu möchte ich mich gar nicht äußern. Ich möchte mich auch nicht an irgendwelchen Spekulationen beteiligen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017