Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Lewandowski zum FC Bayern? Beckenbauer rät von Transfer ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lewandowski zum FC Bayern? Beckenbauer rät von Transfer ab

25.02.2013, 15:36 Uhr | dpa

Lewandowski zum FC Bayern? Beckenbauer rät von Transfer ab. Franz Beckenbauer hält den Bayern-Sturm für stark genug besetzt.

Franz Beckenbauer hält den Bayern-Sturm für stark genug besetzt. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Franz Beckenbauer hat dem FC Bayern München von einem Kauf des Dortmunder Top-Stürmers Robert Lewandowski abgeraten. "Notwendig ist es eigentlich nicht", sagte der Fußball-"Kaiser" im TV-Sender Sky.

Der Bundesliga-Tabellenführer sei bereits auf jeder Position mindestens doppelt besetzt. "Ein großer Transfer macht für mich wenig Sinn", erklärte Beckenbauer. Zuletzt hatten sich hartnäckige Spekulationen gehalten, die Bayern würden Torjäger Lewandowski verpflichten wollen. Der Vertrag des Polen in Dortmund läuft noch bis Saisonende 2014, dann wäre er ablösefrei.

Beckenbauer verwies darauf, dass die Münchner mit ihren aktuellen Angreifern Mario Gomez, Mario Mandzukic und Claudio Pizarro stark in der Sturmspitze besetzt seien. "Ich würde Lewandowski natürlich nehmen, ihm aber in Aussicht zu stellen, dass er auch spielt, dürfte schwierig werden", befand Beckenbauer. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte zuletzt betont, mit den Dortmundern nicht über einen Transfer Lewandowskis verhandeln zu wollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige: Sportwetten 
1. Bundesliga: FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

Wie schlagen sich die Knappen aus Gelsenkirchen bei den Rheinhessen? Jetzt wetten bei tipico.de!

Video des Tages
Streitkräfte-Budget war Thema 
Air-Force-General sackt in sich zusammen

Eine Mitarbeiterin im Pentagon reagiert geistesgegenwärtig auf der Pressekonferenz. Video

Ausgezeichnet 
t-online.de ist die beliebteste Nachrichtenseite 2015

Das Portal hat bei der Abstimmung "Website des Jahres 2015" gewonnen. mehr


Shopping
Shopping 
Kultige Nike-Sneakers in angesagten Designs

Die perfekte Symbiose aus modernem Design & neuester Gewebetechnologie. zum Special

Shopping 
Frühlingsmode von s.Oliver - topaktuell und voll im Trend

Leichte Jacken, Blusen mit Spitze und Kleider in angesagten Farben. bei BAUR

Shopping 
Spielend leicht online 19 Millionen Euro gewinnen

Anmelden und an der heutigen Ziehung des EuroJackpots teilnehmen. bei Lotto24.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal