Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hannovers Huszti muss operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannovers Huszti muss operiert werden

25.02.2013, 18:22 Uhr | dpa

Hannovers Huszti muss operiert werden. Szabolcs Huszti muss sich operieren lassen und fällt für Hannover 96 aus.

Szabolcs Huszti muss sich operieren lassen und fällt für Hannover 96 aus. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 muss mehrere Wochen pausieren.

Der ungarische Fußballprofi hat am Samstag im Spiel gegen den Hamburger SV (5:1) eine Muskelverletzung erlitten und wird nach Angaben des Vereins am Dienstag in Osnabrück operiert. Der im Sommer von Zenit St. Petersburg zurückgekehrte Offensivspieler ist einer der wichtigsten 96-Spieler, er hat bisher neun Tore geschossen und elf Vorlagen gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017