Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hack: Neuer Fürther Trainer nächste Woche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hack: Neuer Fürther Trainer nächste Woche

09.03.2013, 18:16 Uhr | dpa

Hack: Neuer Fürther Trainer nächste Woche. Helmut Hack will schon in der kommenden Woche einen neuen Cheftrainer präsentieren.

Helmut Hack will schon in der kommenden Woche einen neuen Cheftrainer präsentieren. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Der Fürther Vereinspräsident Helmut Hack hat nach der bitteren Heimniederlage im Kellerduell gegen 1899 Hoffenheim die Hoffnung auf einen Verbleib in der Fußball-Bundesliga aufgegeben.

"Ein 0:3 gegen den Vorletzten sagt alles. Wir müssen uns jetzt eigentlich auf die neue Saison vorbereiten", sagte Hack kurz nach dem Schlusspfiff. Der Präsident der SpVgg Greuther Fürth kündigte zudem an, dass der Tabellenletzte "in der kommenden Woche" einen neuen Cheftrainer präsentieren werde. Den Nachfolger des entlassenen Mike Büskens, der in den letzten drei Spielen von Interimstrainer Ludwig Preis vertreten worden war, konnte oder mochte Hack noch nicht benennen: "Erst müssen wir Fakten schaffen." Der neue Chefcoach soll aber einen Vertrag erhalten, der auch für die 2. Liga gültig ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal