Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Sammer verbietet dem FC Bayern die Meisterfeier nach dem HSV-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Matthias Sammer will von einer Meistersause nichts wissen

28.03.2013, 11:32 Uhr | t-online.de

Sammer verbietet dem FC Bayern die Meisterfeier nach dem HSV-Spiel. Matthias Sammer richtet den Fokus bereits auf die Champions League.  (Quelle: imago/Ulmer)

Matthias Sammer richtet den Fokus bereits auf die Champions League. (Quelle: Ulmer/imago)

Der erste richtige Titel nach zwei Jahren Flaute, der früheste Deutsche Meister aller Zeiten: Sollte der FC Bayern am 27. Spieltag gegen den Hamburger SV gewinnen und Borussia Dortmund zuvor beim VfB Stuttgart patzen, wäre der 23. Titelgewinn in der Klubhistorie der Münchner perfekt. Doch eine spontane Meisterfeier wird es nicht geben. Dafür will Spaßbremse Matthias Sammer höchstpersönlich sorgen. Doch der Sportdirektor des FC Bayern hat seine Gründe.

Man würde lediglich gemeinsam in der Allianz Arena etwas essen, sagte Sammer der "Bild"-Zeitung über geplante Festlichkeiten im Falle eines Falles. "Wir müssen sofort mit der Regeneration beginnen, sowohl körperlich als auch geistig. Dann gehen wir nach Hause – und nichts weiter." Und wenn ein Spieler seine Feierlaune etwas mehr ausleben würde? "Davor hätte ich keinen Respekt", sagte Sammer knallhart.

Konzentration auf Juve

Der Grund für klare Ansage des Sportdirektors liegt auf der Hand. Nur 72 Stunden nach dem Spiel gegen Hamburg trifft der FC Bayern im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League auf Juventus Turin. Während die Meisterschaft gefühlt ohnehin schon seit Wochen unter Dach und Fach ist, bleibt die Königsklasse das wirkliche Ziel der Bayern. Vor allem nach dem dramatischen Erlebnis des verlorenen Finals im Jahr zuvor gegen den FC Chelsea.

"Wir haben seit vorigem Sommer gnadenlos daran gearbeitet, um dort zu sein, wo wir sind. Und dürfen jetzt bitte nicht anfangen, Denkfehler zu machen", warnte Sammer davor, in der entscheidenden Saisonphase den Fokus auf das Wesentliche zu verlieren. Die Botschaft des 45-Jährigen ist klar und deutlich: "Unser eigener Qualitäts-Anspruch muss wieder im Mittelpunkt stehen. Zuletzt waren unsere Leistungen zu unbeständig." Seit dem Pokal-Viertelfinale gegen Dortmund bemängelt er, "haben zwei bis drei Prozent gefehlt von dem Spiel, das uns bis dahin ausgezeichnet hatte."

Bloß nicht straucheln

Sollte der FC Bayern auch gegen Juventus nicht den Schalter umlegen können, wäre ein Scheitern vorprogrammiert. "Diese Mannschaft ist kompakt, schlau, wird geführt von erfahrenen Leuten", warnte Sammer vor dem Tabellenersten der italienischen Serie A. "Wir brauchen zweimal einen guten Plan, um ins Halbfinale der Champions League einzuziehen."

Einen Teil dieses Plans beinhaltet daher den Verzicht auf eine vorzeitige Meisterfeier. Sehr zum Leidwesen von Spielern wie Manuel Neuer, Dante, Javi Martinez oder Mario Mandzukic, die allesamt vor ihrem ersten Titelgewinn in der Bundesliga stehen. So feiern wirklich nur die Bayern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Holen die Bayern in dieser Saison das Triple?

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017