Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Handgemenge zwischen Bremern Arnautovic und Sokratis

...

Handgemenge zwischen Bremern Arnautovic und Sokratis

29.03.2013, 13:41 Uhr | dpa

Handgemenge zwischen Bremern Arnautovic und Sokratis. Marko Arnautovic (l) und Sokratis wurden im Training handgreiflich.

Marko Arnautovic (l) und Sokratis wurden im Training handgreiflich. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Nach fünf Spielen ohne Sieg sind bei Werder Bremen die Nerven der Fußball-Profis sehr angespannt. Stürmer Marko Arnautovic und Verteidiger Sokratis gerieten vor dem Auswärtsspiel bei Mainz 05 im Training aneinander.

Die beiden Spieler lieferten sich nach einem energischen Zweikampf am Donnerstag ein Handgemenge. Arnautovic war mit dem Kopf auf den Boden geknallt. Erst die Mitspieler Mehmet Ekici und Assani Lukimya konnten die beiden Streithähne trennen.

"Es war ein harter Zweikampf, so etwas kommt vor im Fußball. Da sind Emotionen drin, das gehört dazu", kommentierte Trainer Thomas Schaaf auf der Werder-Homepage den Zwischenfall. In Mainz wollen die Bremer mit einem temperamentvollen Auftritt den Negativtrend der vergangenen Wochen stoppen und ein weiteres Abrutschen in die Abstiegszone verhindern.

Dabei muss Schaaf ohne Zlatko Junuzovic auskommen. Der Österreicher hat sich in der WM-Qualifikation in Irland nach einem Foul eine Risswunde im linken Knie zugezogen und fällt für die Partie am Samstag aus. "Das Risiko ist zu groß. Wir haben die Hoffnung, dass er in einer Woche ein Thema ist", sagte der Werder-Trainer.

Auch Kapitän Clemens Fritz (Rippenbruch) fällt aus. "Wir arbeiten darauf hin, dass ich im Verlauf der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteige", teilte Fritz am Freitag mit. Grünes Licht gab es von Aleksandar Ignjovski. Der Serbe, der zuletzt wegen Bauchbeschwerden frühzeitig von der Nationalmannschaft abreiste, absolvierte einen Test erfolgreich und kann in Mainz auflaufen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Gefährliches Terrain 
Im Löwengehege wird der Jäger plötzlich zum Gejagten

Während der Reiher nach Beute Ausschau hält, pirscht sich eine Löwin von hinten an. Video


Shopping
Shopping 
Die brandneuen Frühlings- Looks sind eingetroffen!

Jetzt online die BRAX-Spring-Collection entdecken: Die schönsten Outfits für Sie und Ihn. mehr

Shopping 
Spanien-Genießerpaket mit sechs Top-Rotweinen

Sechs spanische Spitzenweine für 29,90 € (6,64 € /L) statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

Anzeige: Deutschlandreisen 
Usedom - Ich will ans Meer, mehr will ich nicht

Genießen Sie Ihren Urlaub in den "3 Kaiserbädern" Bansin, Heringsdorf & Ahlbeck! Jetzt informieren!

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige