Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim: Markus Gisdol lässt Comeback offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim: Markus Gisdol lässt Comeback offen

04.04.2013, 15:03 Uhr | dpa

Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim: Markus Gisdol lässt Comeback offen. Hoffenheims Trainer Gisdol lässt Wiese-Rückkehr offen. (Quelle: dpa)

Hoffenheims Trainer Gisdol lässt Wiese-Rückkehr offen. (Quelle: dpa)

Zuzenhausen (dpa) - Der neue Chefcoach Markus Gisdol hat die Chancen des ehemaligen Fußball-Nationaltorwarts Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim offen gelassen.

Gisdol wollte nicht bestätigen, dass der 31-Jährige im Bundesliga-Spiel der abstiegsbedrohten Kraichgauer am Freitag gegen Fortuna Düsseldorf erneut nur auf der Tribüne sitzt. "Es ist so, dass ich jetzt nicht so viel dazu sagen möchte. Ich möchte heute mit Tim in Ruhe sprechen", sagte der TSG-Trainer.

Zuletzt stand der Brasilianer Heurelho Gomes zwischen den Pfosten, Koen Casteels war sein Ersatz. Wiese darf erst seit dem vergangenen Wochenende wieder mit der Mannschaft trainieren, nachdem er wegen privater Eskapaden aus dem Kader geflogen war. Der Umgang mit dem langjährigen Bremer, so Gisdol nach seinen ersten Trainingseinheiten bei Tabellenvorletzten, sei "bisher einwandfrei". 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"Aufklärungsvideo" 
Verführerische Russin wird im Netz durch den Kakao gezogen

Diese Dame gibt Unterricht in Verführungskunst und wird prompt parodiert. Ob das der verführerischen Frau gefällt? Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal