Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Druckfehler: Borussia Dortmund leistet sich eine peinliche Panne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BVB leistet sich Fauxpas im Mitgliedermagazin

06.04.2013, 13:08 Uhr | sid

Druckfehler: Borussia Dortmund leistet sich eine peinliche Panne. Reinhard Rauball (re.) würde natürlich Karl-Heinz Rummenigge und den Bayern zum Titel gratulieren. (Quelle: imago/Sven Simon)

Reinhard Rauball (re.) würde natürlich Karl-Heinz Rummenigge und den Bayern zum Titel gratulieren. (Quelle: Sven Simon/imago)

Peinliche Panne: Ein Druckfehler im Mitgliedermagazin hat Präsident Reinhard Rauball von Borussia Dortmund zu Unrecht als schlechten Verlierer dastehen lassen. Im Vorwort des Heftes "Borussia" zum Heimspiel gegen den FC Augsburg war Rauball falsch zitiert worden.

Der Liga-Präsident hätte sich demnach geweigert, dem designierten Meister Bayern München zum Erfolg zu gratulieren.

BVB entschuldigt sich

"Nichts liegt mir dann ferner, als dem neuen Meister von ganzem Herzen zu gratulieren, hat er uns doch in dieser Spielzeit sportlich fair geschlagen", wurde der Funktionär zitiert. Der BVB verwies auf einen Druckfehler und entschuldigte sich. In der Passage hätte ein zweites "nicht" gefehlt. Korrekt hätte es heißen müssen: "Nichts liegt mir dann ferner, als dem neuen Meister nicht von ganzem Herzen zu gratulieren."

Die Bayern gewannen ihr Spiel bei Eintracht Frankfurt und sicherten sich damit ihre 23. Meisterschaft.

Foto-Show: Die reichsten Fußballer der Welt

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zu tief ins Glas geschaut 
Betrunkene Männer mit Sofa werden zur Lachnummer

Zwei Herren im nordirischen Drumquin transportieren ihr Sitzmöbel und sind dabei ziemlich betrunken. Video

Ausgezeichnet 
t-online.de ist die beliebteste Nachrichtenseite 2015

Das Portal hat bei der Abstimmung "Website des Jahres 2015" gewonnen. mehr


Shopping
Anzeige 
Die günstige Alternative zum teuren Dispokredit

Der SofortKredit der CreditPlus Bank: Berechnen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr Angebot.

Anzeige: Skireisen 
Skireise für die Familie mit eigenem Skilehrer!

3 ÜN, inkl. 2-Tages Skipass und 1 Familien-Skinachmittag mit eignem Lehrer ab 913,40 Euro!

Shopping 
In Krisenzeiten ist Gold eine sichere Wertanlage

Feingoldbarren ab 1g (ca. 41,- €) und Goldmünzen sicher und diskret bestellen. bei eBay.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal