Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Leverkusen ohne Boenisch und Reinartz gegen Schalke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leverkusen ohne Boenisch und Reinartz gegen Schalke

11.04.2013, 15:11 Uhr | dpa

Leverkusen ohne Boenisch und Reinartz gegen Schalke. Stefan Reinartz muss wegen einer Gelbsperre pausieren.

Stefan Reinartz muss wegen einer Gelbsperre pausieren. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen muss im Kampf um den direkten Einzug in die Champions League am Samstag bei Schalke 04 ohne die gesperrten Profis Sebastian Boenisch und Stefan Reinartz antreten.

Vor dem Duell des Dritten und Vierten der Fußball-Bundesliga bangt der Werksclub zudem um den Einsatz von Spielmacher Gonzalo Castro. Er konnte am Mittwoch und Donnerstag wegen Leistenproblemen nicht trainieren, teilte Bayer-Teamchef Sami Hyypiä mit. Dagegen kann Innenverteidiger Ömer Toprak nach längerer Verletzungspause wieder auf einen Einsatz hoffen.

"Schalke ist gut drauf, aber wir brauchen keine Angst zu haben und können mit einem guten Ergebnis zurückkommen", sagte Hyypiä. "Die Mannschaft ist bereit." Die Leverkusener liegen mit 49 Punkten auf dem dritten Tabellenrang vor Schalke (45).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal