Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

    Stefan Effenberg heißer Trainer-Kandidat beim FC Schalke 04

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Effenberg heißer Kandidat auf Schalke

    29.04.2013, 11:20 Uhr | t-online.de, dpa

    Stefan Effenberg heißer Trainer-Kandidat beim FC Schalke 04. Leitet Stefan Effenberg bald die Geschicke von Schalke 04? (Quelle: dpa)

    Leitet Stefan Effenberg bald die Geschicke von Schalke 04? (Quelle: dpa)

    In der Trainerfrage auf Schalke zeichnet sich eine spektakuläre Lösung ab: Stefan Effenberg soll laut "Bild" bei Schalke 04 Top-Kandidat auf den Trainerposten ab der kommenden Saison sein. Demnach soll der 44-Jährige bereits mit Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies und Sportdirektor Horst Heldt verhandelt haben.

    "Es ist noch nichts entschieden. Wir werden uns an Spekulationen nicht beteiligen", sagte Heldt nach dem 4:1-Sieg gegen den Hamburger SV bei Sky und nannte Effenberg "einen Trainer der Zukunft". Effenberg, der bei den Königsblauen die Nachfolge von Jens Keller antreten würde, wollte weder dementieren noch bestätigen: "Ich beteilige mich generell nicht an Spekulationen. Natürlich ist es mein Ziel, als Trainer zu arbeiten."

    Dementi bleibt aus

    Auf die Frage, ob denn bereits ein Treffen mit Heldt stattgefunden habe, antwortete Effenberg bei Sky: "Natürlich laufen wir uns immer mal wieder über den Weg." In der Live-Sendung "sky90" ließ der 44-Jährige, der die Ausbildung zum Fußballlehrer erfolgreich absolvierte, die Chance auf ein Dementi verstreichen und begegnete der Frage des Moderators, ob man denn gerade die "Geburtsstunde eines neuen Schalke-Trainers" erlebe nur mit einem Lächeln.

    Effenbergs Name kursierte bereits vergangenen Herbst, als ein Nachfolger für Huub Stevens gesucht wurde. Schalke entschied sich letztendlich für Keller. Effenberg, langjähriger Bayern-Kapitän, zählt auch zu den Kandidaten bei der Neubesetzung des Trainerpostens bei der Münchner U 23. Gespräche mit dem FC Bayern bestätigte der Ex-Nationalspieler. Effenberg spielte von 1990 bis 1992 und von 1998 bis 2002 beim Rekordmeister, sein größter Erfolg war im Jahr 2001 der Champions-League-Sieg.

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    UMFRAGE
    Wäre Effenberg der richtige Mann für Schalke 04?
    Anzeige
    Video des Tages
    Zur Rede gestellt 
    Falscher Bettler will gerade in sein teures Auto steigen

    Monatelang soll der vermeintlich arme Mann vor einer Kirche gesessen haben. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal