Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

    Rausch-Wechsel von Hannover zum VfB fast perfekt

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Rausch-Wechsel von Hannover zum VfB fast perfekt

    04.05.2013, 16:11 Uhr | dpa

    Rausch-Wechsel von Hannover zum VfB fast perfekt. Konstantin Rausch steht kurz vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart.

    Konstantin Rausch steht kurz vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart. (Quelle: dpa)

    Stuttgart (dpa) - Der Wechsel des Fußballprofis Konstantin Rausch von Hannover 96 zum Bundesliga-Konkurrenten VfB Stuttgart ist offenbar so gut wie perfekt.

    "Offiziell ist das noch nicht, aber ich denke: Damit müssen wir rechnen, ja", sagte der neue 96-Sportdirektor Dirk Dufner vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 dem TV-Sender Sky. Weil der Vertrag des 23-jährigen Rausch am Saisonende ausläuft, kann der Linksverteidiger und Mittelfeldspieler ablösefrei wechseln.

    "Wir werden auf jeden Fall in den nächsten Tagen das eine oder andere verkünden", erklärte VfB-Sportvorstand Fredi Bobic bei Sky. "Es ist meine Pflicht, dem Trainer Spielermaterial zur Verfügung zu stellen, dass es nächstes Jahr auch in der Bundesliga viel besser aussieht."

    Neben der Verpflichtung von Rausch sollen auch die Stuttgarter Verhandlungen mit Abwehrspieler Daniel Schwaab von Bayer Leverkusen sowie dem neuseeländischen Nationalspieler Marco Rojas vom australischen Club Melbourne Victory weit fortgeschritten sein. Wie Rausch würden auch Schwaab und der Offensivspieler Rojas im Falle einer Einigung ablösefrei zum VfB kommen.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Heißes Eis" 
    Irres Experiment lässt die Hand verschwinden

    Ein Mann steckt seine Hand in eine Flüssigkeit, die daraufhin augenscheinlich zu Eis wird. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal