Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Chelsea hat Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart im Visier

...

Als Terry-Nachfolger  

FC Chelsea hat VfB-Profi Rüdiger im Visier

13.10.2014, 07:34 Uhr | t-online.de

FC Chelsea hat Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart im Visier. Stuttgarts Innenverteidiger Antonio Rüdiger feierte im DFB-Team sein Pflichtspieldebüt. (Quelle: imago/MIS)

Stuttgarts Innenverteidiger Antonio Rüdiger feierte im DFB-Team sein Pflichtspieldebüt. (Quelle: imago/MIS)

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Polen feierte Antonio Rüdiger ein eher durchwachsenes Pflichtspieldebüt als Rechtsverteidiger in der Nationalmannschaft. Trotzdem trauen ihm viele Experten den Durchbruch in der Nationalmannschaft zu. Das weckt Begehrlichkeiten bei Top-Klubs. Beim FC Chelsea soll der Innenverteidiger nun auf der Wunschliste stehen.

Wie der "Daily Star" berichtet, soll Trainer Jose Mourinho auf der Suche nach einem Nachfolger für den 33-jährigen John Terry den VfB-Profi ins Visier genommen haben. Zudem schreibt die "Bild", dass ein Mittelsmann der Londoner unterdessen Interesse bekundet habe.

Verhandlungen laufen

Eine offizielle Anfrage aus London soll es aktuell noch nicht geben. "Wir haben unter anderem durch die Leihe von Oriol Romeu ein gutes Verhältnis zu Chelsea, sie würden sich bei uns melden", sagte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider.

UMFRAGE
Ist VfB-Profi Antonio Rüdiger bereits reif für einen europäischen Top-Klub?

Zudem scheinen die Stuttgarter gar nicht gewillt zu sein, ihren Innenverteidiger abzugeben. "Unsere Intention ist, den Vertrag mit Antonio Rüdiger zu verlängern", sagte Schneider. Derzeit sollen bereits Verhandlungen mit Rüdigers Berater Uli Ferber laufen.

Monaco blitzte bereits ab

Schon im Sommer wurde Rüdiger heiß umworben. Da schlug der VfB ein Angebot des AS Monaco über 15 Millionen Euro aus. Beim VfB bauen die Verantwortlichen auf den 21-Jährigen. Rüdiger spielte in der aktuellen Saison in allen sieben Ligapartien durch. Sein Vertrag in Stuttgart läuft noch bis 2017. Vor seinem Pflichtspieldebüt durfte der Verteidiger bereits zweimal in einem Freundschaftsspiel für die Nationalmannschaft ran.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018